Urgok2lite Ksyst 10ku18-25 (1 St)

Hersteller Urgo GmbH
Wirkstoff Keine Angabe
Wirkstoff Menge Keine Angabe
ATC Code Keine Angabe
Preis Keine Angabe
Menge 1 St
Darreichung (DAR) BIN
Norm Keine Angabe

Medikamente Prospekt

Kontraindikation (absolut)



  • Bei Patienten mit arterieller Erkrankung (arterielle oder vorwiegend arterielle Ulzera oder bei bestehender oder vermuteter arterieller Erkrankung).
  • Bei Patienten mit einem dopplersonographisch erfassten Knöchel-Arm-Druck-Index unter 0,6.
  • Bei fortgeschrittener diabetischer Mikroangiopathie, Phlegmasia coerulea dolens und bei septischer Thrombose.
  • Bei Ulzera infektiösen Ursprungs.
  • Bei Patienten mit potenzieller Allergie gegen einen der Bestandteile, insbesondere bei Latexallergien, da UrgoK2 Lite Naturkautschuklatex enthält.

Art der Anwendung



  • Vor dem Anlegen der Verbände:
    • Untersuchen Sie das Bein, um Anomalien (Knochenvorsprünge) und potenzielle Druckstellen zu erkennen und um diese gegebenenfalls mit Watte abzupolstern.
    • Bei Vorliegen einer Wunde decken Sie diese zuerst mit einer geeigneten Wundauflage ab.
    • Messen Sie dann den Umfang Ihres Knöchels, um sicherzustellen, dass die richtigen Abmessungen für den Verband gewählt wurden (d. h. 18 - 25 cm oder 25 - 32 cm).
    • Der Verband sollte möglichst direkt am Morgen angelegt werden oder nachdem das Bein eine Stunde lang hochgelagert wurde, um orthostatische +ANY-deme zu reduzieren.
  • APPLIKATIUNSTECHNIK
    • Schneiden Sie überschüssiges Material immer ab, da dies zu übermäßigem Druck an den Gliedmaßen führen kann!
    • Knöchelumfang 18 - 25 cm, 50% Überlappung
      • 1. Den Fuß in einem Winkel von 90+ALA- halten (+ACY-quot,Zehen zur Nase+ACY-quot,). KTECH Lite am Zehenansatz anlegen, indem zwei Bindentouren zum Befestigen des Verbandes gewickelt werden. Dabei darauf achten, dass die wattierte Schicht in direkten Hautkontakt ist und die Markierung zum oberen Rand zeigt. Den Knöchel mit einer Achtertour umwickeln und dabei darauf achten, dass die Ferse vollständig bedeckt ist. Der Fuß darf nicht mit vollständig ausgedehnter Markierung umwickelt werden.
      • 2. KTECH Lite ab dem Knöchel spiralförmig um das Bein wie folgt nach oben wickeln: die auf der Binde aufgebrachten Ellipsen so dehnen, bis sie einen Kreis bilden.
      • Die Überlappung muss 50% betragen, um die Markierung abzudecken, wodurch eine korrekte Kompression erreicht wird. Wickeln Sie den Verband bis 2 cm unter die Kniekehle.
      • Schneiden Sie überschüssiges Material ab und fixieren Sie das Verbandende mit einem Rollenpflaster.
      • 3. KPRESS (oder KPRESS Latex Free) über KTECH Lite wickeln und dabei dieselbe Wickeltechnik verwenden. Lassen Sie dabei einen Rand der Polsterbinde an den Zehen und am Knie sichtbar, sodass sich nur KTECH Lite in direkten Hautkontakt befindet. Überschüssiges Material abschneiden. Nach dem Anlegen des Verbandes diesen leicht andrücken, um eine vollständige Kohäsion des Kompressionsverbandes sicherzustellen.
    • Knöchelumfang 25 - 32 cm, 2/3 Überlappung.
      • Befolgen Sie die Wickeltechnik wie für einen Knöchelumfang von 18 - 25 cm und verwenden Sie das Bindenset für Knöchelumfänge von 25 - 32 cm. Beachten Sie bitte dabei, dass die Überlappung der Bindentouren bei dieser Größe 2/3 beträgt, um die aufgedruckte Markierung in der Mitte der Binden gerade zu überdecken.

Dosierung



  • Das Kompressionssystem kann bis zu 7 Tage getragen werden.
  • UrgoK2 Lite (oder UrgoK2 Lite Latex Free) sollte Tag und Nacht bis zum nächsten Verbandwechsel getragen werden, je nach ärztlicher Anordnung.
  • Vor dem Anlegen der Verbände:
    • Untersuchen Sie das Bein, um Anomalien (Knochenvorsprünge) und potenzielle Druckstellen zu erkennen und um diese gegebenenfalls mit Watte abzupolstern.
    • Bei Vorliegen einer Wunde decken Sie diese zuerst mit einer geeigneten Wundauflage ab.
    • Messen Sie dann den Umfang Ihres Knöchels, um sicherzustellen, dass die richtigen Abmessungen für den Verband gewählt wurden (d. h. 18 - 25 cm oder 25 - 32 cm).
    • Der Verband sollte möglichst direkt am Morgen angelegt werden oder nachdem das Bein eine Stunde lang hochgelagert wurde, um orthostatische +ANY-deme zu reduzieren.

Indikation



  • Behandlung von venösen und gemischt arterio-venösen Unterschenkelgeschwüren sowie venösen +ANY-demen und Lymphödemen, die eine mäßig starke Kompression erfordern.
  • EIGENSCHAFTEN
    • Reduzierter Kompressionsdruck, ca. 20mmHg im Knöchelbereich.
    • Massageeffekt beim Gehen (Niedriger Ruhedruck, erhöhter Kompressionsdruck beim Gehen) verbessert den venösen Rückfluss.
    • Sichere und einfache Anwendung mit dem PresSure System, der therapeutische Kompressionsdruck wird bereits beim ersten Anlegen auch ohne Übung erreicht.
    • Hoher Tragekomfort tagsüber und nachts für eine bessere Patientencompliance.
    • Das Kompressionssystem kann bis zu 7 Tage getragen werden.

Hinweise und Vorsichtsmaßnahmen



  • Bevor UrgoK2 Lite (oder UrgoK2 Lite Latex Free) verordnet wird, sollte ein Test mittels Dopplersonographie durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass der Knöchel-Arm-Druck-lndex über 0,6 liegt.
  • Bei Diabetes, Herzinsuffizienz oder fortgeschrittener Mikrovaskulopathie sollte UrgoK2 Lite (oder UrgoK2Lite Latex Free) nicht ohne ärztlichen Rat, sowie unter strikter Beobachtung angewendet werden.
  • lm Falle einer infektiösen Dermatose in der Ulkus-Umgebung ist zuerst die Infektion zu behandeln, bevor der Kompressionsverband angelegt wird.
  • lm Falle eines Unterschenkelgeschwürs seltenen Ursprungs (Vaskulitis, Hämopathie, Pyoderma gangrenosum,...) sollte das Kompressionssystem erst nach Rücksprache mit einem Facharzt eingesetzt werden.
  • Die Wirksamkeit von UrgoK2 Lite (oder UrgoK2 Lite Latex Free) wurde für die Simultananwendung von KTECH Lite und KPRESS (oder KPRESS Latex Free) getestet und validiert.
  • Das PresSure System soll das Anlegen der Binden erleichtern, bitte berücksichtigen Sie die Applikationstechnik, um den erforderlichen therapeutischen Kompressionsdruck zu erreichen.
  • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
  • UrgoK2 Lite (oder UrgoK2 Lite Latex Free) ist nur zum Einmalgebrauch bestimmt.
  • Lagerungshinweis: Vor Hitze (max. 40+ALA-C) und Sonnenlicht geschützt aufbewahren.

 

Sponsor

Rechtliche Hinweise

Warnung

Unsere Website verkauft keine medikamente. Unsere Website dient nur zu Informationszwecken. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie das Medikament einnehmen.