Tonsipret Tropfen (50 ml)

Hersteller Bionorica Se
Wirkstoff Wirkstoffkombination
Wirkstoff Menge Info
ATC Code Keine Angabe
Preis 18,37 €
Menge 50 ml
Darreichung (DAR) TRO
Norm N1

Medikamente Prospekt

Phytolacca americana (hom./anthr.)D1200mg
(H)EthanolHilfsstoff
[Basiseinheit = 1 Gramm]

Kontraindikation (absolut)



  • Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

Art der Anwendung



  • unverdünnt und einige Zeit im Mund behalten oder
  • mit Wasser verdünnt (am besten geeignet für Kinder)

Dosierung



  • akute Hals- und Mandelentzündung (Tonsillitis)
    • Erwachsene und Jugendliche (+ACY-gt+ADsAPQ- 12 Jahre)
      • akute Zustände
        • 5 - 10 Tropfen alle 1/2 bis ganze Stunde
        • tägliche Maximaldosis: 12 Einzeldosen
      • chronische Verlaufsform
        • 5 - 10 Tropfen 1 - 3mal / Tag
    • Kinder (6 - 11 Jahre)
      • max. 2/3 der Erwachsenendosis
    • Kinder (1 - 5 Jahre)
      • max. 1/2 der Erwachsenendosis
    • Behandlungsdauer: ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit

Indikation



  • Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören:
    • Akute Hals- und Mandelentzündung (Tonsillitis)

Nebenwirkungen



  • ohne Häufigkeitsangabe
    • Magen-Darm-Beschwerden, z. B. Übelkeit, Magenbeschwerden
    • allergische Reaktionen

Hinweise und Vorsichtsmaßnahmen



  • zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Säuglingen liegen keine ausreichend dokumentierten dokumentierten Erfahrungen vor
    • es soll deshalb bei Kindern < 1 Jahr nicht angewendet werden
  • bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sowie bei Fieber, das länger als drei Tage bestehen bleibt oder über 39+ALA-C ansteigt, sollte ein Arzt aufgesucht werden
  • Erstverschlimmerung
    • bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern
    • in diesem Fall Arzneimittel absetzen und Arzt aufsuchen

Kontraindikation (relativ)



siehe Therapiehinweise

Schwangerschaftshinweise



  • nicht anwenden in der Schwangerschaft

Stillzeithinweise



  • nicht anwenden in der Stillzeit

Enthält 0,05-0,5 g Alkohol pro Einzelgabe. Ein potenzielles gesundheitliches Risiko besteht u. a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirngeschädigten, Schwangeren und Kindern.

Keine Anwendung in der Schwangerschaft.

Der Arzneistoff darf während der Schwangerschaft nicht angewendet werden.

Keine Anwendung während der Stillzeit.

Der Arzneistoff darf während der Stillzeit nicht angewendet werden.

Für die in Anlage I der Arzneimittel-Richtlinie aufgeführten Indikationsgebiete kann die behandelnde Ärztin oder der behandelnde Arzt bei schwerwiegenden Erkrankungen auch Arzneimittel der Anthroposophie und Homöopathie verordnen, sofern die Anwendung dieser Arzneimittel für diese Indikationsgebiete und Anwendungsvoraussetzungen nach dem Erkenntnisstand als Therapiestandard in der jeweiligen Therapierichtung angezeigt ist. Die behandelnde Ärztin oder der behandelnde Arzt hat zur Begründung der Verordnung die zugrunde liegende Diagnose in der Patientendokumentation aufzuzeichnen.

 

Sponsor

Rechtliche Hinweise

Warnung

Unsere Website verkauft keine medikamente. Unsere Website dient nur zu Informationszwecken. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie das Medikament einnehmen.