Pinimenthol Erkaeltungsbad (190 ml)

Hersteller Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
Wirkstoff Wirkstoffkombination
Wirkstoff Menge Info
ATC Code Keine Angabe
Preis Keine Angabe
Menge 190 ml
Darreichung (DAR) BAD
Norm Keine Angabe

Medikamente Prospekt

Levomenthol6.5mg
(H)(Dodecyl, tetradecyl) poly(oxyethylen)-2-hydrogensulfat, NatriumsalzHilfsstoff
(H)alpha,alpha'-Dioleyl-omega,omega'-(propen-1,2-diyldioxy)bis[poly(oxyethylen)-55]Hilfsstoff
(H)ChinolingelbHilfsstoff
(H)Citronensäure 1-WasserHilfsstoff
(H)Gelborange SHilfsstoff
(H)IsopropylalkoholHilfsstoff
(H)Natrium chloridHilfsstoff
(H)Natrium sulfat 10-WasserHilfsstoff
(H)Natrium sulfat, wasserfreiHilfsstoff
(H)ParfümHilfsstoff
(H)Patentblau VHilfsstoff
(H)PropylenglycolHilfsstoff
(H)Wasser, gereinigtHilfsstoff
[Basiseinheit = 1 Gramm]

Kontraindikation (absolut)



  • Bekannte Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile
  • Bronchialasthma oder Keuchhusten
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Säuglinge, Kleinkinder und Kindern bis 12 Jahre, bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 +AL0- Jahren wegen der Gefahr eines Kehlkopfkrampfes oder eines Atemstillstandes.
  • Größere Hautverletzungen, akute oder unklare Hautkrankheiten, schwere fieberhafte und infektiöse Erkrankungen, Herzinsuffizienz, Hypertonie.

Art der Anwendung



  • dem einlaufenden Badewasser zusetzen
  • empfohlene Badedauer und Temperatur: 10 - 20 Min. bei 35 - 38+ALA- C

Dosierung



  • Für ein Vollbad (100 Liter) 30 ml in das einlaufende Badewasser geben.
  • Je nach Bedarf 3 - 4 Bäder pro Woche.

Indikation



  • Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung bei Erkältungskrankheiten, ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung.

Nebenwirkungen



  • Die Aufzählung umfasst alle bekannten Nebenwirkungen unter Behandlung mit Eucalyptusöl, Campher und Levomenthol, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeittherapie.
  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut (Hautrötung, Hautausschlag) möglich, Häufigkeit nicht bekannt. In diesem Fall nicht mehr anwenden.
  • Bei Einatmen des Badewasserdampfes kann ein Hustenreiz ausgelöst oder ein Bronchialkrampf verstärkt werden. Beim Auftreten eines Bronchialkrampfes Arzt aufsuchen.

Hinweise und Vorsichtsmaßnahmen



  • Bäderkonzentrate mit Campher wirken schleimhautreizend. Nicht in die Augen und auf Schleimhäute bringen.
  • Bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren.
  • Wenn innerhalb einiger Tage (längstens einer Woche) keine Besserung oder sogar eine Verschlechterung eintritt, z. B. Fieber hinzukommt, Arzt aufsuchen.
  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt.
  • Bei oraler Aufnahme des Konzentrates können Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auftreten. Beim Erbrechen besteht die Gefahr einer Schaumaspiration. Deshalb sollte Erbrechen nicht herbeigeführt werden. Aufgrund des Gehaltes an Eucalyptusöl kann es besonders bei Kindern zu lebensbedrohlichen Vergiftungen kommen.

Kontraindikation (relativ)



keine Informationen vorhanden

Schwangerschaftshinweise



  • In der Schwangerschaft nicht anwenden.

Stillzeithinweise



  • In der Stillzeit nicht anwenden.

Dieses Arzneimittel unterliegt einer zusätzlichen Überwachung.

Die Anwendung in der Schwangerschaft darf oder sollte nicht erfolgen.

Die Anwendung im 3. Trimenon der Schwangerschaft kann unter bestimmten Voraussetzungen in Betracht gezogen werden.

Die Anwendung in der Stillzeit darf oder sollte nicht erfolgen.

Es liegen keine ausreichenden Daten zum Risiko während der Stillzeit vor.

 

Sponsor

Rechtliche Hinweise

Warnung

Unsere Website verkauft keine medikamente. Unsere Website dient nur zu Informationszwecken. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie das Medikament einnehmen.